SPORT


Erste aserbaidschanische Frauenmannschaft trifft in der 8. Runde auf China

A+ A

Baku, 10. September, AZERTAC

Heute findet in der “Baku Crystal Hall” die 8. Runde der 42. Schacholympiade statt, gibt AZERTAC bekannt.

Die erste Mannschaft der Aserbaidschaner „Aserbaidschan-1“ trifft in der 8. Runde auf die lettische Nationalmannschaft.

Die zweite aserbaidschanische Mannschaft „Aserbaidschan-2“ spielt gegen Finnland. Und das dritte aserbaidschanische Team „Aserbaidschan-3“ trifft auf die Republik Dominica.

Am heutigen Samstag spielt die erste aserbaidschanische Frauenauswahl in der 8. Runde gegen die starke chinesische Mannschaft. Die zweite aserbaidschanischen Frauenauswahl spielt gegen Singapur. Und die dritte aserbaidschanische Frauenauswahl stellt sich den peruanischen Frauen.

Ergebnisse nach 7. Runden

Die erste Mannschaft der Aserbaidschaner „Aserbaidschan-1“ landet nach den Ergebnissen der sieben Runden mit 11 Punkten auf dem Platz 8. Die zweite aserbaidschanische Mannschaft „Aserbaidschan-2“ rangiert nach sieben Runden mit 9 Punkten auf dem Platz 27. Und das dritte aserbaidschanische Team „Aserbaidschan-3“ belegt mit 6 Punkten den 98. Platz.

Die US-Auswahlmannschaft ist mit 13 Punkten einziger Tabellenerster. Russland landet mit 12 Punkten auf dem zweiten Platz. Mit gleicher Punktzahl rangiert Georgien auf der dritten Stelle. Die Ukraine belegt den vierten Platz. Indien landet auf dem fünften Platz. Die sechsten, siebten Plätze belegen England und Lettland.

Im Turnier der Frauen sind 5 Mannschaften mit 12 Punkten Spitzenreiter des Turniers. Die russischen Frauen landen auf dem ersten Platz. China belegt den zweiten Platz. Die erste aserbaidschanische Frauenauswahl rangiert auf dem dritten Platz. Die USA landen im Turnier der Frauen auf dem Platz 4 und Niederlande belegen den fünften Platz.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind