GESELLSCHAFT


Explosion in Schirvan: Rüstungsbetrieb “Araz zahlt allen Betroffenen Entschädigung

A+ A

Baku, 27. Juli, AZERTAC

Bei einer heftigen Explosion im Rüstungsbetrieb “Araz“ am Dienstag im aserbaidschanischen Schirvan sind zwei Mitarbeiter ums Leben gekommen, wie die Nachrichtenagentur AZERTAC unter Berufung auf Angaben des Ministeriums für Rüstungsindustrie berichtete. Heute fanden eine Zeremonie zur Beerdigung von gestorbenen Mitarbeitern statt. Auf Anweisung von Präsident Ilham Aliyev werden alle Bestattungskosten und andere notwendige Kosten vom Unternehmen getragen. Darüber hinaus werden allen Betroffenen und ihren Angehörigen gesetzlich vorgesehene Entschädigung gezahlt, hieß es.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind