SPORT


Formel 1 in Baku: Rookie Antonio Giovinazzi Schnellster im ersten Rennen der GP2  - AKTUALISIERT

A+ A

Baku, 18. Juni, AZERTAC

Das 1. GP2-Rennen ist zu Ende gegangen, gibt die Nachrichtenagentur AZERTAC bekannt.

Der italienische Pilot Rookie Antonio Giovinazzi (Prema Racing) hat in 1: 57,944 Minuten die Bestzeit gesetzt.

Der russische Pilot Sergei Sirotkin(ART Grand Prix) fuhr auf Rang zwei. Rang drei ging auch an den Italiener Rafaelle Marciello (Russian Time).

Der Cup wurde von dem stellvertretenden Minister für Jugend und Sport Aserbaidschans Ismayil Ismayilov und dem Olympiasieger Namig Abdullayev überreicht.

x x x

13:00

Baku, 18. Juni, AZERTAC

Am Samstag um 12:00 Uhr ist der zweite Tag von Formel 1 GP Europa mit dem ersten Rennen der GP2 gestartet, gibt die Nachrichtenagentur AZERTAC bekannt.

Um 14.00 Uhr folgt das 3. freie Training zum Großen Preis von Europa in Baku und um 17.00 Uhr findet das Qualifying statt.

Am Ende des Renntages um 20.00 Uhr wird der berühmte Sänger Enrique Iglesias den Fans der Formel 1 einen unvergesslichen Abend schenken.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind