POLITIK


Generaldirektor von der AZERTAC nimmt an der Konferenz der Europäischen Allianz der Nachrichtenagenturen in Sofia teil

A+ A

Sofia, 23. April, AZERTAC

Am 23. April hat in Sofia mit einer gemeinsamen Organisationsunterstützung der Europäischen Allianz der Nachrichtenagenturen (EANA) und der Bulgarischen Nachrichtenagentur BTA eine Konferenz zum Thema „Strategie, Vielfalt, Technologie, Marketing für digitale Nachrichtenagenturen und Partnerschaften“ ihre Arbeit begonnen.

An der Konferenz nehmen ebenfalls Generaldirektor der Aserbaidschanischen Staatlichen Nachrichtenagentur (AZERTAC), Aslan Aslanov, und Leiter der Abteilung für die Arbeit mit sozialen Medien und Informationsressourcen der Agentur, Elschan Schahbalaev, teil.

AZERTAC zufolge sprachen Präsident der EANA, Geschäftsführer der britischen Agentur Press Associtaion, Clive Marshall, sowie andere Redner in ihren Reden über die Herausforderungen der modernen Medien sowie über neue Trends der Journalistik, das Management des Verkehrs einschließlich über das Thema der Konferenz. Es wurde darauf verwiesen, dass die Nachrichtenagenturen im digitalen Zeitalter ihr Augenmerk auf Themen wie die rasante Entwicklung von sozialen Medien, den Urheberrechtsschutz, die Verbreitung von digitaler Werbung richten sollen.

Die Konferenz setzt ihre Arbeit fort.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind