POLITIK


Grigoriy Karasin: „Wir schätzen die Beziehungen mit Aserbaidschan hoch ein“

A+ A

Moskau, den 18. Oktober (AZERTAG). Der Staatssekretär, der stellvertretende Minister für Auswärtige Angelegenheiten Russlands Grigoriy Karassin betonte in seinem Interview mit AZERTAG, dass Russland die Beziehungen mit Aserbaidschan wertschätzt und mit der Entwicklung der Beziehungen entsprechend dem Gesetz und einer vernünftigen Logik umgehen wird. Der Diplomat sagte: „Wir wollen nicht, dass der vor kurzem im Moskauer Stadtteil Birjulowo passierte Vorfall zum Nachteil unserer bilateralen Beziehungen interpretiert werden.

Wir sind davon überzeugt, dass wir damit Ausdauer, Geduld und gesunden Menschenverstand haben, dass nationalistische Tendenzen in keiner Weise sowohl in Russland als auch in Aserbaidschan in Hitze kommen. Das ist unsere Position und wird dies auch weiter so bleiben. Russland ist ein Vielvölkerstaat, der das Gleichgewicht der Interessen zwischen den Vertretern verschiedener Nationalitäten hoch schätzt“.

Farida Abdullayeva

EB von AZERTAG

Moskau

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind