REGIONEN


Guba-Khinalig Reiseroute ist eine der beliebtesten Strecken unter Touristen

Guba, 7. August, AZERTAC

Die Reiseroute Guba-Khinalig ist eine der beliebtesten Strecken unter Touristen, die in die nördliche Region des Landes reisen, wie AZERTAC berichtet.

Die wunderschöne Natur, die malerischen Landschaften, die Gatschrasch Wälder, der wasserreiche Fluß Gudyalchay, die bezaubernde Schönheit und Einzigartigkeit zwischen den steilen Felsen des Kleinen Kaukasus, endlich das weltberühmte 5-6 Tausend Jahre alte Dorf Khinalig sind einfach faszinierend und ziehen die Aufmerksamkeit von Touristen auf sich. Darüber hinaus spielt auch dieser Faktor eine wichtige Rolle beim Zustrom von Touristen, dass die Entfernung zwischen der Region Guba und der Hauptstadt nicht so groß ist.

Gatschrasch Dorf liegt etwa 10 Kilometer entfernt vom Zentrum der Guba Region. Der Waldstreifen am Eingang dieses Dorfes ist sehr beliebt in unserem Land. Nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter kommen hier viele Touristen, um diese Waldlandschaft in Gatschrasch zu bewundern. In diesem Dorf gibt es auch viele natürliche Wasserquellen. Das Dorf ist von allen Seiten mit Wäldern bedeckt. Die Zahl der ausländischen Touristen ist in diesem Jahr um etwa 30 bis 40 Prozent gestiegen. Die meisten Gäste sind aus arabischen Ländern. Sie werden hier von arabischsprachigen Fremdenführern betreut.

Ausländische Touristen, die gerne nach Guba kommen wollen, können sich für folgende vier Reiserouten entscheiden: Khinalig-Guba, Guba-Afurja, Guba-Laza und Guba-Khanagah.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind