WIRTSCHAFT


III. Regionales Internet Governance Forum findet in Baku statt

A+ A

Baku, 3. Dezember, AZERTAC

Am 3. Dezember hat in Baku im Rahmen der XXI. Aserbaidschanischen Internationale Fachmesse für Informations- und Telekommunikationstechnik “BakuTel-2015” das III Regionale Internet Governance Forum zum Thema "Schaffung eines Umfelds für die regionale Entwicklung von IKT-Innovation" seine Arbeit begonnen.

Wie AZERTAC mitteilt, sind die offiziellen Partner des Forums, das mit der organisatorischen Unterstützung des Ministeriums für Kommunikation und High-Tech, UN-Entwicklungsprogramms und der ADA Universität (Aserbaidschanische Diplomatische Akademie) stattfindet, die Abteilung für Wirtschaftliche und Soziale Angelegenheiten des Sekretariats der Vereinten Nationen (UNDESA) und das Internet Governance Forum (IGF).

Dekan des Instituts für Informationstechnologie und Ingenieurwissenschaften der Universität "ADA", Dr. Muhammadou Kah sprach von der Bedeutung des Forums für die Entwicklung des IKT-Sektors.

Rektor der Universität "ADA", Botschafter Hafiz Paschayev wies auf die Bedeutung dieser Veranstaltung für die Universität hin: “Wir freuen uns sehr, dass das III. Regionale Internet Governance Forum an der Universität "ADA" abgehalten wird. Das ist für uns sehr wichtig".

Der ehemalige UN-Residentkoordinator, ständiger Vertreter des UN-Entwicklungsprogramms (UNDP) in Aserbaidschan Antonius Broek sagte: Aserbaidschan rangiert in der UN-Liste im Bereich der IKT an einer der ersten Stellen. Wir schlagen vor, dass andere Länder diese Erfahrungen Aserbaidschans in diesem Bereich nutzen. UN wird Aserbaidschan dabei auch weiterhin unterstützen".

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind