OFFIZIELLE CHRONIK


Im Bezirk Ismailli ein neuer Busbahnhof zur Nutzung überlassen VİDEO

A+ A

Ismailli, den 14. August (AZERTAG). Im Bezirk Ismailli ist ein neuer Busbahnhof zur Nutzung überlassen worden. 

Präsident Ilham Aliyev nahm beim Besuch in dieser Region an der Eröffnungsfeier teil.

Präsident Ilham Aliyev zerschnitt das rote Band zur symbolischen Eröffnung des Busbahnhofes.

Eines der Ziele der in Aserbaidschan verfolgten Politik ist die Modernisierung des Verkehrssystems im ganzen Land. In dieser Hinsicht sind die neu gebauten Busterminale von besonderer Bedeutung.

Es wurde berichtet, dass der Bau des Busbahnhofes in Ismailli im März 2013 begonnen hatte. Das in einem modernen architektonischen Stil gebaute Busterminal, das eine Gesamtfläche von 0,26 ha, und einen Bauplatz von 282 Quadratmetern hat, verfügt über einen Wartesaal mit einer Gesamtfläche 137 Quadratmetern. Hier wurden für die Passagiere alle notwendigen Bedingungen geschaffen. Um den Komfort der Fahrgäste zu gewährleisten, wurden hier 4 Perrons für 48 Personen gebaut. Darüber hinaus funktionieren auch hier Gaststättenbetrieben und Arztzimmer.

Es wurde mitgeteilt, dass im neuen Busterminal die Fahrten in Richtung nach Baku, sowie in die Regionen Balakan, Schmacha, Gabala, Ogus, Scheki, Gach, Sagatala verwirklicht werden. Mit der Übergabe des Busbahnhofes zur Nutzung wurden 22 Mann mit Arbeitsplätzen gesichert.

Präsident Ilham Aliyev nahm im Busterminal Einsicht in die neuen Busse und Taxis.

Präsident Ilham Aliyev lobte die auf dem Busbahnhof geschaffenen Bedingungen.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden