REGIONEN


Im Göjgöl Nationalpark wächst Zahl von Braunbären

Baku, 29. Dezember, AZERTAC 

In diesem Jahr hat ein Wachstum der Anzahl an Braunbären im Göjgöl Nationalpark verzeichnet. Auch die Stockenten kommen hier oft vor.

Darüber sagte in einem Interview mit einem AZERTAC-Korrespondenten der Wissenschaftler von Göygöl Nationalpark Fuad Aliyev.

Der Wissenschaftler erklärt das Wachstum der Zahl von Braunbären und Schwimmvögeln durch einen effektiven und guten Schutz des Parks und die Fülle an Futtern.

Braunbären sind Allesfresser, die aber üblicherweise in erster Linie pflanzliche Nahrung zu sich nehmen. So stehen Gräser, Kräuter, Schösslinge, Blüten, Wurzeln, Knollen, Nüsse und Pilze auf ihrem Speiseplan, im Sommer und Herbst machen Beeren einen wichtigen Bestandteil ihrer Nahrung aus, so Fuad Guliyev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind