KULTUR


Im Louvre eröffnet sich Einzelausstellung von aserbaidschanischen Künstlerin Maryam Alakbarli

A+ A

Paris, 24. Oktober, AZERTAC

Im Rahmen des Festivals „Art Shoping“ hat sich in der Karussell-Galerie von Louvre die Einzelausstellung der jungen talentierten aserbaidschanischen Künstlerin, Maryam Alakbarli, eröffnet.

Chefin der Galerie, Myriam Annonay Castanet, sprach der aserbaidschanischen Künstlerin ihren Glückwunsch zur Eröffnungsfeier der Ausstellung aus und zeigte sich zuversichtlich, dass auch diese Einzelausstellung von Maryam Alakbarli wieder großes Interesse beim Publikum erwecken wird.

Die Ausstellung ist bis zum 25. Oktober zu sehen.

Botschafter von Aserbaidschan in Frankreich, Elchin Amirbayov, bezeichnete die Veranstaltung der Einzelausstellung von Maryam Alakbarli bereits zum zweiten Mal in Frankreich als nächsten Erfolg der jungen Künstlerin.

Hier sei erwähnt, dass die erste Ausstellung der Künstler am 12. Juni des laufenden Jahres in der prächtigen Karussell-Galerie des Museums im Rahmen des Festivals „Art Shoping“ eine Ausstellung von Maryam Alakbarli veranstaltet worden war.

Die Werke der Künstlerin sind bisher nicht nur in ihrem Heimatland Aserbaidschan, sondern auch in Deutschland, Italien, Russland, der Türkei, Litauen und mehrmals in Frankreich ausgestellt und sind immer von Erfolg gekrönt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind