POLITIK


Im Namen der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung der staatlichen regionalen wissenschaftlichen Bibliothek von Nowosibirsk Bücher über Aserbaidschan geschenkt

A+ A

Moskau, den 14. April (AZERTAG). Eine aserbaidschanische Delegation unter der Leitung des stellvertretenden Botschafters Aserbaidschans in Russland Gudsi Osmanov hat vor kurzem das Gebiet Nowosibirsk besucht.

Wie AZERTAG unter Berufung auf den Pressedienst der Aserbaidschanischen Botschaft in der Russischen Föderation berichtet, traf die Delegation sich während des Besuchs mit dem amtierenden Gouverneur des Gebiets Wladimir Gorodetsky. Gudsi Osmanow überbrachte dem Gouverneur die herzlichen Glückwünsche und Grüße des aserbaidschanischen Botschafters in Russland Polad Bulbuloglu.

Auf dem Treffen wurden die Fragen der bilateralen Zusammenarbeit besprochen. Gudsi Osmanow betonte, dass es zwischen Nowosibirsk und Aserbaidschan ein riesiges Potential für eine gute Zusammenarbeit gibt.

Aserbaidschanische Delegationsmitglieder trafen auch den Vorsitzenden der gesetzgebenden Versammlung des Gebiets Nowosibirsk Ivan Morosow und Abgeordneten des regionalen Parlaments.

Die Bücher über Aserbaidschan, die im Namen der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung der staatlichen regionalen wissenschaftlichen Bibliothek von Nowosibirsk geschenkt worden waren, erweckten großes Interesse.

Farida Abdullayeva

EB von AZERTAG

Moskau

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind