REGIONEN


Im Rahmen der Ausstellung „Grüne Woche“ in Berlin der aserbaidschanische Landwirtschaftsminister die Eröffnung des Pavillons unseres Landes besucht

A+ A

Baku, den 18. Januar (AZERTAG). Der aserbaidschanische Landwirtschaftsminister Heydar Asadov weilt zu einem Besuch in Berlin. Der Minister nimmt hier an der Internationalen Ausstellung „Grüne Woche“ für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau sowie an dem im Rahmen der Ausstellung organisierten VI. Gipfeltreffen von Agrarministern teil.

Wie vom Pressedienst des Landwirtschaftsministeriums AZERTAG mitgeteilt wurde, beteiligte sich der Minister Heydar Asadov beim Besuch in Berlin ebenfalls an der Eröffnung des Pavillons unseres Landes.

Der Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Hans-Peter Friedrich, Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit schauten sich den aserbaidschanischen Stand an, nahmen Interesse für eine Vielzahl von Lebensmitteln und landwirtschaftlichen Produkten unseres Landes.

Anzumerken ist, dass Aserbaidschan an der Austellung “Grünne Woche”, die die größte Messe für Ernährung und Landwirtschaft ist und seit 1926 funktioniert, bereits zum siebten Mal teilnimmt, und durch 9 Unternehmen und landwirtschaftliche Erzeugnisse und Lebensmittel in mehr als 100 Arten vertreten ist.

Dann kam der Minister Heydar Asadov im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft mit deutschen Experten zusammen. Die Seiten tauschten ihre Meinungen über die deutschen Erfahrungen im Bereich der Landwirtschaft aus.

Beim Treffen waren ebenfalls Botschafter von Aserbaidschan in Deutschland Parviz Shahbazov und Berater der Botschaft Rizwan Nabiyev anwesend.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind