POLITIK


Im Wettbewerb “Meeres-Pokal-2017“ mit Artillerie auf Ziele “Schwimmende Mine“ geschossen

Baku, 5. August, AZERTAC

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber AZERTAC ist im Rahmen des Wettbewerbs “Meeres-Pokal-2017“ mit Artillerie auf Ziele “Schwimmende Mine“ geschossen worden.

Nach Ergebnissen der Durchführung der dritten Episode belegte die Besatzung des kleinen russischen Raketenschiffs “Grad Swijaschsk“ mit 50 Punkten den ersten Platz. Mit 48 Punkten landete die Mannschaft des aserbaidschanischen Wachschiffs “G-124“ auf dem dritten Platz. Die Mannschaft des kasachischen Raketenartillerieschiffs “Sariarka“ wurde mit 46 Punkten die Dritte. Die Besatzung des iranischen Raketenboots “Jovshan“ belegte mit 44 Punkten den vierten Platz.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind