WISSENSCHAFT UND BILDUNG


Im britischen Nationalarchiv 1.200 Dokumente zur Geschichte Aserbaidschans entdeckt

Baku, 14. April, AZERTAC

Im britischen Nationalarchiv sind bisher unbekannte 1.200 Dokumente zur Geschichte Aserbaidschans gefunden worden.

In der heute stattgefundenen ordentlichen Sitzung des Wissenschaftlichen Rates des Instituts für Geschichte der Nationalen Akademie der Wissenschaften Aserbaidschans (ANAS) wurde diskutiert, um diese historischen Schriftstücke nach Aserbaidschan zu bringen, berichtet AZERTAC unter Berufung auf das Institut.

In der Sitzung wurde ein Bericht der Abteilungsleiterin für Aserbaidschanische Demokratischen Republik (ADR), Doktorin der Philosophie für Geschichte Nigar Maksvell angehört. Sie machte darauf aufmerksam, dass im britischen Nationalarchiv bisher unbekannte 1.200 Dokumente zur Geschichte Aserbaidschans in den Jahren 1914-1920, einschließlich über die ADR aufbewahrt werden.

Als Nigar Maksvell im britischen Nationalarchiv Forschungen betrieb, entdeckte sie hier wertwolle Dokumente über die aserbaidschanisch-georgischen Beziehungen, die aggressive Politik der Armenischen Republik (Ararat), Pläne der Großmächte, das Territorium Aserbaidschans zu besetzen, sowie zahlreiche Schriftstücke über die Geschichte von historischen aserbaidschanischen Gebieten Sangesur und Nachitschewan.

Direktor des Instituts für Geschichte, Parlamentsabgeordneter Yagub Mahmudov sagte, dass einer von größten Verdiensten von Intellektuellen, die die Volksrepublik Aserbaidschan“ (aserbaidschanisch: Azərbaycan Xalq Cümhuriyyəti, kurz: AXC) gegründet haben, die Belebung der Staatlichkeit ist. AXR ist ehrenvolle Seite unserer Geschichte. Es ist falsch, unsere historischen Persönlichkeiten, einschließlich Staatsmänner der Demokratischen Republik gegeneinanderzustellen. Man muss sie dem Volk richtig vorstellen, so Yagub Mahmudov.

Hier sei erwähnt, dass N. Maksvell Autorin der in den englischen und russischen Sprachen veröffentlichten Sammlung “Geschichte der Aserbaidschanischen Demokratischen Republik in britischen Archivdokumenten“ ist.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind