WIRTSCHAFT


In Aserbaidschan anwendende “elektronische Signatur“ in EU-Mitgliedsstaaten anerkannt

Baku, 14. Januar, AZERTAC

Die "elektronische Signatur", die in Aserbaidschan angewendet wird, wird in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union anerkannt werden.

AZERTAC zufolge sagte das der Sonderbeauftragte der Plattform Digitales Österreich Christian Rupp bei einem Interview mit Journalisten.

Der Gast sagte, dass der Zweck des Besuchs sei, lokale Experten über Fortschritte Österreichs in den Bereichen E-Signaturen, E-Services und Cyber-Sicherheit zu informieren, zugleich die Methoden der Anwendung dieser Technologien in Aserbaidschan festzustellen.

In der zweiten Etappe wird man nicht über "E-Government", sondern auch über gegenseitige Anerkennung der Zertifikate und darauf basierenden Signaturen

und andere verhandeln. Darüber hinaus soll auch eine Arbeitsgruppe, die sich mit Fragen der gegenseitigen Anerkennung elektronischer Signaturen im Rahmen des Programms "Östliche Partnerschaft" beschäftigen wird, eingesetzt werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind