KULTUR


In Aserbaidschan wird das zweite offene Festival „Skulpturen aus Sand und Graffito“ stattfinden

A+ A

Baku, den 17. Oktober (AZERTAG). In Aserbaidschan findet in einem Zeitraum vom 17. bis zum 19. Oktober das zweite offene Festival „Skulpturen aus Sand und Graffito“, organisiert vom Jugendfonds Aserbaidschans statt.

Das Ziel des Projektes ist die Entwicklung dieser Kunstart im Land, Entdeckung von jungen Talenten, Aufnahme und Festigung der Beziehungen von jungen Bildhauern und Künstlern mit Spezialisten auf diesem Gebiet.

Innerhalb von drei Tagen des Festivals werden Bildhauer und Künstler ihre Werke schaffen und am letzten Tag werden Sieger in zwei Nominationen bekannt gegeben.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind