POLITIK


In Baku eine offizielle Eröffnungsfeier der IV. Konferenz der Minister für Kinderangelegenheiten von ISESCO-Mitgliedsländern stattgefunden

A+ A

Baku, den 11. November (AZERTAG). Am 11. November hat im Heydar Aliyev-Zentrum in Baku die Eröffnungsveranstaltung der vierten Konferenz der Minister für Kinderangelegenheiten von ISESCO-Mitgliedsländern stattgefunden.

AZERTAG teilt mit, dass die Konferenzteilnehmer zunächst im Foyer des Zentrums eine Photoausstellung gewidmet der Kinderpolitik des Staates in Aserbaidschan organisiert durch das Staatliche Komitee für Familien, Frauen- und Kinderprobleme besichtigt haben.

Die Internationale Konferenz, die bis zum 12. November dauert, findet laut einer am 29. Mai 2013 mit ISESCO unterzeichneten Vereinbarung statt.

An der Arbeit der Konfernz zum Thema “Kinder in der islamischen Welt und Probleme der Urbanisierung” nehmen über 220 Delegierten aus mehr als 60 Ländern teil.

Der stellvertretende Premierminister, stellvertretende Vorsitzende und Exekutivsekretär der Partei Neues Aserbaidschan Ali Ahmadov verlas das Glückwunschschreiben von Präsident Ilham Aliyev an die Teilnehmer.

Hiernach traten Vorsitzende des Staatlichen Komitees für Familien, Frauen- und Kinderprobleme Hijran Huseynova, ISESCO -Generaldirektor Abdulaziz bin Othman al-Twaijri auf.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind