POLITIK


In Kalifornien die aserbaidschanische Flagge gehisst

A+ A

San Jose, 20. Oktober, AZERTAG

Am 18. Oktober, dem Tag der Staatsunabhängigkeit von Aserbaidschan wurde in der Stadt San Jose, dem amerikanische Bundesstaat Kalifornien die aserbaidschanische Flagge von gehisst.

Aus diesem Anlass fand eine Veranstaltung statt. Bei der Zeremonie erzählte der Generalkonsul von Aserbaidschan in Los Angeles, Nasimi Agayev, über den Weg der Unabhängigkeit von Aserbaidschan, den Opfern, die ihr Leben für die Freiheit und Unabhängigkeit unseres Volkes hingegeben haben, sowie den Fortschritte, die in den Jahren der Staatsunabhängigkeit erzielt wurden.

Der Bürgermeister von San Jose, Chuck Reed, bezeichnete das Hissen der aserbaidschanischen Flagge vor dem Stadtamt als denkwürdiges Ereignis und betonte die Bedeutung des Ausbaus der USA-Aserbaidschan Beziehungen in Übereinstimmung mit den Interessen unserer Völker.

Die stellvertretende Leiterin der in der Stadt San Jose tätigen Zentrums für aserbaidschanische Gemeinde, Mehriban Mammadova, kündigte an, dass von nun an jedes Jahr im Zusammenhang mit dem Tag der Unabhängigkeit von Aserbaidschan vor dem Stadtamt von San Jose die aserbaidschanische Flagge gehisst wird.

Yusif Babanli

Sonderkorrespondent der AZERTAG

San Jose

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind