POLITIK


In Kreml ein feierlicher Abend zum 70-jährigen Bestehen des MGIMO veranstaltet

A+ A

Moskau, 15. Oktober, AZERTAG

Eine der renommiertesten russischen Hochschulen - das Moskauer Staatliche Institut für Internationale Beziehungen (MGIMO) feiert sein 70-jähriges Jubiläum.

Aus diesem Anlaß fand in Moskau bereits das zweite Internationale Forum der Absolventen des MGIMO gewidmet zum Jubiläum der Hochschule statt. Am Forum nahmen aus 50 Ländern mehr als 1000 Absolventen des MGIMO teil.

Einer von hervorragenden Absolventen des MGIMO ist Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev.

Das MGIMO ist eine Universität der Russischen Föderation zur Ausbildung junger Diplomaten. Das 1944 gegründete staatliche Institut untersteht dem russischen Außenministerium und hat heute den Status einer Universität. Neben russischen Studenten werden hier auch ausländische Studierende ausgebildet. Das MGIMO gilt als eine der führenden Universitäten in der Ausbildung von zukünftigen politischen Eliten.

Am Dienstag, dem 14. Oktober wurden im Kreml ein feierlicher Abend zum 70-jährigen Bestehen der Hochschule und ein schönes Gala-Konzert veranstaltet. Darüber hinaus führte man einen Film über die Gründungs- und Entwicklungsgeschichte des MGIMO vor.

Die Veranstaltung wurde auch von der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung, Leyla Aliyeva, dem aserbaidschanischen Botschafter in Russland, Polad Bülbüloglu, und einer großen aserbaidschanischen Delegation bestehend aus den Absolventen des MGIMO besucht.

Unter den Gästen der Feierlichkeiten fanden auch die Vorsitzende des russischen Föderationsrates, Walentina Matwijenko, der Rektor der Moskauer Staatlichen Universität, Victor Sadownitschi, und andere prominente Persönlichkeiten des öffentlichen und politischen Lebens Russlands.

Farida Abdullayeva

EB der AZERTAG

Moskau

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind