OFFIZIELLE CHRONIK


In Nachitschewan moderne Wasserspeicher- und Reinigungsanlage in Betrieb gesetzt VIDEO

A+ A

Nachitschewan, den 7. April (AZERTAG). In der Stadt Nachitschewan hat heute eine Veranstaltung zur Inbetriebnahme einer neu gebauten modernen Wasserspeicher- und Reinigungsanlage stattgefunden.

Die Veranstaltung wurde ebenfalls von Präsident Ilham Aliyev besucht.

Der Vorsitzende der Obersten Nationalversammlung der Autonomen Republik Nachitschewan, Vasif Talibov, informierte den Staatschef ausführlich über den Komplex.

Es wurde festgestellt, dass das bestehende zentrale Wasserversorgungssystem der Stadt Nachitschewan noch in 60- 70-er Jahren des letzten Jahrhunderts gebaut war.

Das System, das lange Jahre in Betrieb war und in Übereinstimmung mit den Anforderungen jener Zeit gebaut wurde, war nicht mehr in der Lage den Bedarf von Stadtbewohnern am qualitativen Trinkwasser zu decken.

Es wurde festgestellt, dass dank der neu gebauten Anlage ca. 90 Tausend Bewohnern der Stadt Nachitschewan, sowie die Industrieunternehmen der Stadt ununterbrochen mit ökologisch sauberem Trinkwasser versorgt sein werden.

Man teilte mit, dass die Bau- und Sanierungsarbeiten von Wasser -und Abwasseranlagen in Nachitschewan seit 2009 gestartet wurden.

Der Hauptteil Bauarbeiten in der Stadt Nachitschewan und in regionalen Zentren wurde fast abgeschlossen.

Der Präsident drückte den Startknopf für eine symbolische Inbetriebnahme der Wasserreinigungsanlage.

Während der Bekanntschaft mit Komplex gab man dem Staatschef Information, dass bisher in der Stadt Nachitschewan in einer Länge von 218 km Trinkwasserleitung, 200 km lange Abwasserleitung gebaut, 19 Tausend Häuser mit Trinkwasser versogt wurden.

Es wird geplant, den Bau von Wasser -und Abwasseranlagen in der Stadt Nachitschewan im laufenden Jahr abzuschließen.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden