POLITIK


In New York Vorbereitungen für 5. globales Baku Forum erörtert

A+ A

Baku, 19. September, AZERTAC

Im Rahmen des Gipfels, "Concordia" in New York hat der bulgarische Präsident Rossen Plewneliew die Vorstandsmitglieder des Internationalen Nizami Ganjavi-Zentrums zum Gespräch empfangen.

Laut der Auskunft des staatlichen Komitees für Arbeit mit Diaspora gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC nahmen am Treffen der ehemalige Präsident Serbiens, Boris Tadic, der ehemalige bulgarische Präsident, Petar Stojanow, der ehemaliger Premierminister von Bosnien-Herzegowina, Zlatko Lagumdžija, darunter der Vorsitzende des staatlichen Komitees für Arbeit mit Diaspora, Nazim Ibrahimov, teil.

Beim Treffen diskutierte man die Aktivitäten des Internationalen Nizami Ganjavi Zentrums. Darüber hinaus führten die Seiten einen ausführlichen Meinungsaustausch über die Fragen der Vorbereitung für das bevorstehende fünfte Globale Baku Forum sowie das hochrangige IX. Treffen des Zentrums, dass im November des laufenden Jahres in Bosnien-Herzegowina mit Teilnahme einer Reihe von Staatschefs, einschließlich des bulgarischen Staatspräsidenten Rossen Plewneliew stattfinden wird. Beim Gespräch wiesen die Seiten auf die Bedeutung der Versammlung im Hinblick auf die Diskussion der Vorbereitungen für das bevorstehende fünfte Globale Baku Forum hin, tauschten sich über eine Reihe von Fragen über die Zukunft Europas aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind