POLITIK


In Washington eine Präsentation von gemeinsamem Projekt der Heydar Aliyev-Stiftung mit amerikanischer Organisation Urban Alliance stattgefunden

A+ A

Washington, den 27. März (AZERTAG). Die Heydar Aliyev-Stiftung realisiert neben ihrer vielseitigen Tätigkeit in Aserbaidschan verschiedene Projekte und die Ausmaße dieser Initiative werden immer breiter. Daneben wird in diesem Jahr die Umsetzung einer Reihe von sozial gerichteten Projekten mit verschiedenen wohltätigen Nichtregierungsorganisationen der USA vorgesehen.

Im Washingtoner Büro von Urban Alliance fand eine Veranstaltung zum Beginn eines neuen Projektes statt.

In ihrer Rede erzählte die Vertreterin der Heydar Aliyev- Stiftung in den USA Jamila Paschayeva-Seidzadeh den Teilnehmern der Veranstaltung über Aufgaben der von ihr vertretenen Organisation. Sie informierte auch über den Tätigkeitsbereich der Stiftung unter der Leitung von First Lady Aserbaidschans Mehriban Aliyeva.

Hiernach trat der Botschafter Aserbaidschans in den USA Elin Suleymanov auf. Er erzählte in seiner Rede von den Errungenschaften der Stiftung für die Jahre seiner Tätigkeit.

Anschließend sahen sich die Teilnehmer der Veranstaltung einen Film über die Organisation Urban Alliance an.

Yusif Babanli

EB von AZERTAG

Washington

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind