KULTUR


In der Russischen Kunstakademie eine Bronzestatue von Polad Bulbuloglu vorgestellt

A+ A

Moskau, 18. Mai , AZERTAC

Im Museums-und Ausstellungskomplex der Russischen Kunstakademie ist eine feierliche Präsentation einer Bronzestatue des aserbaidschanischen Botschafters in Russland, Volkskünstlers Polad Bülbüloğlu stattgefunden.

Der Autor des Denkmals ist russischer Bildhauer, bildender Künstler und Architekt Volkskünstler Surab Zereteli.

An der Veranstaltung nahm ebenfalls die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Leyla Aliyeva teil. Die Volkskünstler der UdSSR Tahir Salahov und Iossif Kobson, der Staatspreisträger der UdSSR, Dichter Andrey Dementyev, der Vorsitzende des russischen Künstlerverbands Andrey Kovalchuk, und andere hielten eine Rede bei der Veranstaltung, sprachen über die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Russland und Aserbaidschan und bezeichneten die Errichtung einer Bronzestatue von Polad Bülbüloglu in der berühmten Moskauer Galerie als Zeichen für die Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern in allen Bereichen.

Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Leyla Aliyeva erachtete in ihrem Interview vor den Journalisten die Errichtung der Bronzestatue von Polad Bülbüloğlu in der Moskauer Galarie als ein Anzeichen für großen Respekt für die Geschichte und Kultur des aserbaidschanischen Volkes. Leyla Aliyeva sagte: "Wenn Polad Bülbüloglu singt, will man leben. Er besitzt positive Aura und bringt alle gleich in gute Stimmung. Ich bin sehr froh, dass heute so eine schöne Skulptur von Plad Bülbüloglu in Moskau vorgestellt wird, die seine Seele, sein Herz verkörpert. Deshalb möchte ich ihm und allen zu diesem Event gratulieren ".

Bei der Präsentation hat das Sinfonieorchester des Moskauer Konservatoriums dirigiert von jungen Dirigenten Murtuza Bülbül die Lieblingslieder von Polad Bülbüloğlu dargeboten.

Bei der Veranstaltung waren Gäste aus dem in Russland akkreditierten diplomatischen Corps, namhafte Wissenschaftler und Kulturschaffenden anwesend.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind