POLITIK


Ingrid Tersman: Modell der Toleranz in Aserbaidschan ist von Interesse für Schweden

A+ A

Stockholm, 20. November, AZERTAC

Das Modell der Toleranz in Aserbaidschan ist von Interesse für Schweden.

Dies sagte im Gespräch mit einem Sonderkorrespondenten der Nachrichtenagentur AZERTAC die Teilnehmerin der Konferenz zum Thema "Multikulturalismus und interreligiöse Toleranz: Erfahrung von Aserbaidschan und seine Bedeutung für Europa", neu ernannten Botschafterin von Schweden in Aserbaidschan, Ingrid Tersman.

Ingrid Tersman sagte, dass sie sehr froh war, an einer solchen Konferenz teilzunehmen. Sie wies darauf hin, dass sie viele interessante Fakten über in Aserbaidschan verlaufende Prozesse gehört hat. "Die Zahl der Menschen, die an der Veranstaltung teilnehmen, zeigt, wie die Frage der kulturellen Vielfalt für die schwedische Öffentlichkeit interessant ist. Ich denke, dass bei solchen Veranstaltungen Aserbaidschan und Schweden ihre positiven Erfahrungen austauschen können", sagte Ingrid Tersman.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind