WIRTSCHAFT


Initiativen Aserbaidschans gerichtet auf die Erweiterung der internationalen Zusammenarbeit im Zollbereich hoch eingeschätzt worden

A+ A

Baku, den 28. November (AZERTAG). In der Hauptstadt von Mazedonien Skopje fand die 20. Sitzung von Leitern der Zolldienste von europäischen Ländern statt.

An der Arbeit der Sitzung, organisiert durch Aserbaidschan, nahmen Leiter der Zollämter von 40 Ländern und einflussreichen internationalen Organisationen, sowie Vertreter der Geschäftskreise teil.

Vor dem Beginn der Veranstaltung fand eine Eröffnungsfeier der Ausstellung organisiert durch das aserbaidschanische staatliche Zollkomitee statt. In der Ausstellung wurden Bilder und Fotografien zum Thema „Drogenbekämpfung“ zur Schau gestellt.

Als Ergebnis der zweitägigen Besprechungen wurde ein Abschlussdokument der Sitzung angenommen. Im Dokument fand ihren Niederschlag auch eine Initiative Aserbaidschans für die Gründung eines internationalen Zollinternetportals.

Im Namen des aserbaidschanischen staatlichen Zollkomitees wurde ein Empfang für Teilnehmer der Sitzung gegeben. Den Gästen wurden die Nationalsüßigkeiten aus Aserbaidschan angeboten.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind