KULTUR


Innenstadt wurde von der UNESCO ein verstärkter Schutz-Status gewährt

A+ A

Baku, den 20. Dezember (AZERTAG). In Paris hat die achte Sitzung des Ausschusses für den Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten von UNESCO seine Arbeit stattgefunden, teilt AZERTAG mit.

Auf der Tagesordnung standen verschiedene Themen einschließlich die Frage der Gewährung eines verstärkten Schutz-Status für historische und architektonische Denkmäler von Itscherischeher (Innenstadt) in Baku.

Wie vom Pressedienst des staatlichen historisch-architektonischen Schutzgebiets „Itscherischeher“ der Aserbaidschanischen Staatlichen Nachrichtenagentur AZERTAG mitgeteilt wurde, wurde eine Anfrage der Gewährung eines verstärkten Schutz-Status für „Itscherischeher“ am 19. Dezember betrachtet und eine positive Entscheidung getroffen.

Diese Beschlussfassung ist Ergebnis einer wirksamen Staatspolitik unter der der Leitung des Präsidenten Ilham Aliyev für die Erhaltung von nationalem Kulturerbe und ein Beweis dafür, dass man auf den Schutz der Altstadt auf der internationalen Ebene einen großen Wert legt.

Daneben soll auch eine besondere Rolle der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung, wohlwollenden Botschafterin von UNESCO und ISESCO, Mehriban Aliyeva, für die Förderung von kulturellen Werten einschließlich der Innenstadt in der Welt, die als eine der Perlen von einem reichen historischen und architektonischen Erbe gilt, besonders betont werden.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind