KULTUR


Internationale Ilyas Efendiyev-Stiftung hat die Implementierung von internationalen Projekten gestartet

A+ A

Baku, den 3. Juni (AZERTAG). Die internationale Ilyas Efendiyev-Stiftung, die im Jahre 2011 auf dem Territorium der Europäischen Union eingetragen worden ist, machte einen Vorschlag über die Realisierung von sozialen, humanitären und Infrastrukturprojekten in verschiedenen Ländern.

Mit Berufung auf den Pressedienst der Stiftung teilt AZERTAG mit, dass die Projekte der Stiftung in sozialen und humanitären Sphären, die auf die soziale und wirtschaftliche und nachhaltige Entwicklung gerichtet sind, wurden in vielen europäischen Ländern begrüßt, insbesondere von Balkanländern mit großem Interesse aufgenommen.

Das Ziel des Projektes ist die Lösung von sozialen und humanitären Problemen in Montenegro und die Gewährleistung einer nachhaltigen Entwicklung in jenem Land.

Die Stiftung plant die Finanzierung ihrer Projekte durch die von ihr gegründete Gesellschaft „Alta“ International Investment Consulting.

Der Präsident der internationalen Ilyas Efendiyev- Stiftung Tural Efendiyev reiste in die Hauptstadt von Montenegro und kam hier mit Vertretern von privaten und staatlichen Sektoren zusammen, um die Realisierung der Projekte so schnell wie möglich zu beginnen.

Anschließend an das Treffen wurde zwischen der Agentur für Investitionsförderung beim Ministerkabinett der Republik Montenegro und der internationalen Ilyas Efendiyev Stiftung ein Memorandum über gegenseitiges Verständnis unterzeichnet.

Das Memorandum wurde von dem Präsidenten der Stiftung Tural Efendiyev und dem Exekutivdirektor der Agentur Miloš Jovanović unterschrieben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind