POLITIK


Irans neuer Außenminister will seine ersten Treffen mit seinen aserbaidschanischen und türkischen Amtskollegen abhalten

Teheran, den 19. August (AZERTAG). Irans neuer Außenminister, Mohammad Javad Zarif will seine ersten Treffen mit seinen aserbaidschanischen und türkischen Amtskollegen abhalten.

Nach Angaben der iranischen offiziellen Kreisen können diese Treffen auf der in Teheran geplanten Versammlung der Organisation für wirtschaftliche Kooperation (ECO) von Außenministern der Mitgliedsländer sowie bei traditionellen regionalen Treffen auf der Ebene der Außenminister von Aserbaidschan, der Türkei und dem Iran zustande kommen.

Der iranischen Seite zufolge gratulierte der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu seinem iranischen Amtskollegen beim Telefongespräch zu seiner neuen Ernennung, und lud ihn zur Teilnahme am traditionellen regionalen Treffen von aserbaidschanischen türkischen und iranischen Außenministern in Erzurum.

Sabir Schahtakhti

Eigenberichterstatter von AZERTAG

Teheran

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind