SPORT


Italienische Presse schreibt über die Bedeutung der Europaspiele Baku 2015 für Sportgeschichte Europas

A+ A

Rom, 2. Mai, AZERTAC

Auf der italienischen Website „Il Faro“ wurde ein Artikel über die ersten Europaspiele Baku 2015 veröffentlicht. Im Artikel geht es darum, dass diese Spiele als ein wichtiges Sportevent in die Sportgeschichte Europas eintreten werden.

Aserbaidschan richtet im Juni 2015 die ersten europäischen Spiele aus. Fast 6.000 Athleten aus verschiedenen Ländern des europäischen Kontinents wird bei diesen Spielen antreten. Sie werden sich mit aller Kraft um die besten Plätze konkurrieren, schreibt die italienische Internetseite „Il Faro“.

„Eine feierliche Zeremonie zur Entzündung der Fackel der ersten Europaspiele fand im historisch-architektonischen Schutzgebiet “Ateschgah” (Feuertempel) in der Surakhani Siedlung von Baku mit Teilnahme von dem Präsidenten Aserbaidschans Ilham Aliyev, der Präsidentin des Organisationskomitees für Europaspiele, First Lady Mehriban Aliyeva und dem Präsidenten des Europäischen Olympischen Komitees (EOC) Patrick Hickey statt, berichtet die Webseite. Bei der Zeremonie präsentierte Präsident Ilham Aliyev die Fackel der ersten Fackelläuferin von European Games Baku- 2015, der Olympiasiegerin Rafiga Schabanova. Der Fackellauf wird um alle Ecken Aserbaidschans führen und insgesamt 5,5 Tausend km zurücklegen, so „Il Faro“.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind