OFFIZIELLE CHRONIK


Jewlach: Eine Automobilstraße nach Rekonstruktion wieder zur Nutzung übergeben VIDEO

Jewlach, 16. April, AZERTAC

Am Sonntag, dem 16. April ist eine Automobilstraße im Rayon Jewlach nach einer vollständigen Rekonstruktion mit Teilnahme von Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev wieder zur Nutzung übergeben worden.

Der Vorsitzende der offenen AG “Azeravtoyol“ Saleh Mammadov informierte den Staatschef darüber, dass die auf Staatskosten rekonstruierte Automobilstraße Salahli-Baltschili-Aghgiragli-Varvara- Dzhirdakhan 6 Dörfer mit einer Einwohnerzahl von acht Tausend Menschen verbinden wird.

Er teilte mit, dass die Autostraße 18 Kilometer lang, 6 Meter breit ist.

Es wurde festgestellt, dass im Rahmen des Projektes längs der Straße 16 Aquädukte, 360 Sicherheitsstangen,118 verschiedene Wegeschilder und Verkehrszeichen installiert sind.

Es sei erwähnt, dass die neu rekonstruierte Automobilstraße Salahli-Baltschili-Aghgiragli-Varvara-Dzhirdakhan nicht nur den Verkehr von Bürgern, sondern auch die Passagier-und Frachtbeförderungen deutlich erleichtern und verbessern. Darüber hinaus wird sie den Zugang zur Automobilstraße Mingatschevir-Bahramtapa und der Autobahn Baku-Alat-Gazakh-Georgien ermöglichen

Der Staatschef zerschnitt dann das rote Eröffnungsband der Straße.

Abschließend ließ man sich fotografieren.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns