POLITIK


Karabach Teppich- ein Geschenk vom Präsidenten Aserbaidschans wurde im Wiener UN-Büro platziert

A+ A

Wien, den 17. Dezember (AZERTAG). Im Wiener UN-Büro fand eine Eröffnungsveranstaltung zum aserbaidschanischen Teppich statt. Dieser Teppich, der als Muster von Karabach Teppichschule gilt, wurde jener Struktur bei einem Staatsbesuch von Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev in Österreich im Mai des laufenden Jahres geschenkt.

An der offiziellen Eröffnung des Teppiches nahmen der Botschafter der Republik Aserbaidschan in Frankreich und der ständige Vertreter bei internationalen Organisationen, Galib Israfilov, sowie der Generaldirektor des Wiener UN-Büros, Yuriy Fedotov, teil. Y. Fedotov bedankte sich beim Präsidenten Ilham Aliyev für das Geschenk.

Es sei erwähnt, dass es zu einer Tradition wurde, dem Wiener UN-Büro materiell-kulturelle Muster, sowie Bilder und Skulpturen aus verschiedenen Ländern zum Geschenk zu machen.

Elgun Niftaliyev

EB von AZERTAG

Wien

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind