WIRTSCHAFT


Kasachstan will einen Teil seines Öls durch die BTC-Pipeline liefern

A+ A

Baku, den 16. Mai (AZERTAG). Ein Teil des kasachischen Öls aus dem Vorkommen “Kashagan” wird durch die Baku-Tiflis-Ceyhan-Pipeline geliefert werden.

AZERTAG zufolge erklärte dies der aserbaidschanische Minister für Energetik, Natig Aliyev, in seinem Interview für die neuste Ausgabe der Zeitschrift “The Business Year”.

Kasachstan beabsichtigt, in der ersten Phase aus dem Erdölvorkommen “Kashagan” pro Jahr 23 Millionen Tonnen und in der zweiten Etappe 50 Millionen Tonnen Öl zu fördern. In soclchem Fall wird ein Teil des kasachischen Öls über das Territorium Aserbaidschans nach Westen exportiert werden, sagte der Minister Natig Aliyev.

Hier sei erwähnt, dass das kasachische Öl bereits durch die Pipeline BTC geliefert wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind