WIRTSCHAFT


Kirgisistan will in Aserbaidschan ein Handelshaus eröffnen

A+ A

Baku, 30. Juni, AZERTAC

Kirgisistan will in Aserbaidschan ein Geschäftshaus eröffnen. Dies sagte der außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter der Republik Kirgistan in Aserbaidschan Aycigit Buranow bei einem Treffen mit Vertretern von Caspian Energy .

Der Botschafter äußerte sich interessiert über die weitere Zusammenarbeit zwischen dem Caspian European Club (Caspian Business Club) und der Botschaft von Kirgisistan sowie kirgisischen Unternehmen, teilt AZERTAC unter Berufung auf Caspian European Club.

“Wir arbeiten mit Aserbaidschan in den Bereichen Tourismus, Kultur und auf anderen Gebieten eng zusammen. Es wurde ein Fonds zum Kulturerbe von türksprachigen Ländern gegründet. Darüber hinaus ist gute interparlamentarische Zusammenarbeit etabliert, so der Botschafter.

Er bedankte sich bei der politischen Führung Aserbaidschans, vor allem dem Präsidenten von Aserbaidschan Ilham Aliyev für das Vertrauen und warme Beziehungen, eine Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Kirgisistan.

“Wir sind auch zu einer noch engeren Zusammenarbeit immer bereit”, so Aycigit Buranow.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind