POLITIK


Kooperationsrat turksprachiger Staaten verurteilt Attentat auf russischen Botschafter

Istanbul, 20. Dezember, AZERTAC 

Der Kooperationsrat der turksprachigen Staaten hat den Anschlag auf den russischen Botschafters in Ankara, Andrej Karlow scharf verurteilt.

In der schriftlichen Erklärung veröffentlicht vom Generalsekretär des Kooperationsrates turksprachiger Staaten Ramil Hasanov wurde den Familienangehörigen und Verwandte des verstorbenen Botschafters Beileid ausgesprochen. Der Generalsekretär verurteilte den Terrorismus und alle seine Erscheinungsformen auf Schärfste sowie das Attentat auf den russischen Botschafter. Bei diesem Ereignis handle es sich um eine offene Provokation, die türkisch-russischen Beziehungen zu beeinträchtigen, so Ramil Hasanov. Er zeigte sich zuversichtlich, dass provozierende Kräfte ihre Ziele nicht erreichen werden.

Sabir Schahtakhty, Istanbul

AZERTAC

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind