POLITIK


Kroatien ist an der Entwicklung der Beziehungen mit Aserbaidschan in verschiedenen Richtungen interessiert

A+ A

Baku, den 6. Juli (AZERTAG). Am 5. Juli traf der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov eine Delegation geleitet vom Vorsitzenden des kroatischen Parlaments Josip Leko.

Laut dem Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten äußerte sich der Minister Elmar Mammadyarov zuversichtlich, dass dieser Besuch zur Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern beitragen wird. Er betonte zudem eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern auf bilateraler Basis und im Rahmen der internationalen Organisationen und die Rolle der parlamentarischen Diplomatie.

J. Leko zeigte sich zufrieden über seinen Besuch in Aserbaidschan, und hob hervor, dass sein Land an der Entwicklung der Beziehungen mit Aserbaidschan in verschiedenen Richtungen interessiert sei.

Der kroatische Gast hat besonders hervorgehoben, dass es zwischen den beiden Ländern sehr gute Möglichkeiten für die Zusammenarbeit im Bereich Tourismus gibt. Er unterstrich, dass Kroatien eine prinzipielle Position zu armenisch-aserbaidschanischem Berg-Karabach-Konflikt vertritt, und dass die territoriale Integrität unseres Landes unterstützt.

Die Seiten tauschten auch ihre Meinungen über andere Fragen von beiderseitigem Interesse aus.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind