GESELLSCHAFT


Leyla Aliyeva besucht Schahdagh Nationalpark in Ismayilli

Baku, 8. April, AZERTAC

Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Gründerin und Leiterin von IDEA (Internationaler Dialog für Umweltschutz), Leyla Aliyeva, hat den Schahdagh Nationalpark in der Ismayilli Region besucht, wie AZERTAC berichtete.

Leyla Aliyeva besichtigte im Schahdagh Nationalpark das Gelände, wo im Rahmen eines gemeinsamen Projektes von IDEA, dem Ministerium für Ökologie und Naturressourcen und WWF Aserbaidschan (World Wide Fund For Nature- internationale Natur- und Umweltschutzorganisationen) ein Komplex für die Wiederansiedlung von Bisons in ihrem historischen Lebensareal gebaut wird.

Die reiche Natur Aserbaidschans war seit Jahrhunderten ein Lebensraum von Bisons. Das Wiederansiedlungsprojekt sieht die Vermehrung von Exemplaren der Bisons in ihrem historischen Lebensraum vor.

Zu diesem Zweck wird in der Nähe des Nationalpark in einem 30 ha großen Gebiet die Montage von Leichtkonstruktionen geplant.

Unter solchen erfolgreichen Projekten dieser Art von IDEA sollten hier auch die Projekte für die Wiederansiedlung von Gazellen und kaukasischen Leoparden in ihren historischen Lebensräumen besonders betont werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind