POLITIK


Malaysische Delegation hat das Ministerkabinett besucht

A+ A

Baku, den 6. Juni (AZERTAG). Der aserbaidschanische Premierminister Artur Rasizade hat am Freitag, dem 6. Juni mit einer malaysischen Delegation um den Außenminister, Anifah Aman, getroffen, gibt AZERTAG unter Berufung auf den Pressedienst des Ministerkabinetts bekannt.

Die Seiten wiesen im Treffen darauf hin, dass es für die gegenseitig vorteilhafte Zusammenarbeit gute Möglichkeiten bestehen.

Im Laufe des Gesprächs wurde hervorgehoben, dass bald in Aserbaidschan die Botschaft von Malaysia eröffnet wird. Die Seiten betonten, dass die Eröffnung der malaysischen Botschaft zu weiterem Ausbau der Beziehungen ihren bestimmten Beitrag leisten wird.

Es wurde festgestellt, dass die Beteiligung von Geschäftsleuten an gemeinsamen Projekten in Bereichen Tourismus, Bildung, Kultur, Infrastruktur und im Nicht-Öl-Sektor nützlich sein könnte.

Der Außenminister Anifah Aman sagte seinerseits, dass die wirtschaftliche Entwicklung Aserbaidschans wircklich beeindruckend ist, und bekundete nochmals, dass Malaysia die territoriale Integrität und Unverletzlichkeit der Grenzen Aserbaidschans, die gerechte Stellung unseres Landes zu einer Friedenslösung des armenisch-aserbaidschanischen Konfliktes um Bergkarabach ausdrücklich unterstützt.

Anschließend tauschten die Seiten ihre Meinungen über die Fragen von gegenseitigem Interesse für die beiden Länder aus. 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind