POLITIK


Manöver wird fortgesetzt

Baku, 20. April, AZERTAC

Die aserbaidschanischen Streitkräfte setzen die großangelegte Militärübung fort.

Laut der Auskunft des Verteidigungsministeriums gegenüber AZERTAC wurde im Rahmen des Manövers am heutigen Donnerstag auch scharf geschossen.

An der Übung würden 30.000 Soldaten mehr als 250 Panzer und gepanzerte Fahrzeuge, etwa 200 Raketensysteme und Kanonen, 25 Kampfflugzeuge und Helikopter teilnehmen. Die symbolischen feindlichen Stellungen seien erfolgreich getroffen und zerstört worden.

Die Militärübung wird bis zum 21. April anhalten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind