POLITIK


Maria Zakharova: Russland ist bereit, zur friedlichen Beilegung des Berg-Karabach-Konflikts beizutragen

A+ A

Moskau, 21. April, AZERTAC

Russland ist bereit, zur friedlichen Beilegung des Berg-Karabach-Konflikts beizutragen. Der russische Außenminister Sergej Lawrow wird bei seinem heutigen Besuch in Armenien über die aktuelle Situation in Berg-Karabach diskutieren.

Dies erklärte die offizielle Vertreterin des russischen Außenministeriums Maria Zakharova bei ihrem heutigen Briefing in Moskau.

Zakharova sagte: "Die russische Seite machte alle Anstrengungen, um die Spannungen abzubauen. Es fanden Telefongespräche zwischen den russischen, aserbaidschanischen und armenischen Präsidenten statt. Der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew reiste unverzüglich nach Eriwan und Baku. Am 7. April traf Lawrow mit dem aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev in Baku zusammen. "

M.Zakharova hat die Konfliktparteien gebeten, sich mehr Zurückhaltung aufzuerlegen, den Verhandlungsprozess fortzusetzen und die Militärausgaben zu senken.

Farida Abdullayeva,AZERTAC

Moskau

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind