WELT


Mehrere Tote bei Explosion im US-Hauptquartier in Afghanistan

A+ A

Baku, 12. November, AZERTAC

Alarm im größten Stützpunkt der US-Truppen in Afghanistan: Bei einer Explosion in Bagram sind mehrere Menschen gestorben, mindestens ein Dutzend wurden verletzt. Die Taliban bekannten sich zu dem Anschlag.

Der US-Luftwaffenstützpunkt Bagram in der zentralafghanischen Provinz Parwan ist am Samstagmorgen von einer schweren Explosion erschüttert worden. Dabei seien mindestens vier Menschen getötet und 14 weitere verletzt worden, teilten lokale Behörden mit. Zur Nationalität der Opfer wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Zuvor hatte die Nato, die in Afghanistan mit der Ausbildungsmission "Resolute Support" im Einsatz ist, in einer Mitteilung von einer nicht näher genannten Zahl von Opfern gesprochen.

"Es hat Opfer gegeben", heißt es in einer in Kabul verbreiteten Mitteilung von "Resolute Support". Die Explosion habe sich am Morgen gegen 5.30 Uhr Ortszeit ereignet. Medizinische Teams und zusätzliche Sicherheitsverbände seien im Einsatz.

Bagram ist der größte Stützpunkt der US-Truppen in Afghanistan. Dort befindet sich auch das Hauptquartier der US-Streitkräfte in Afghanistan. Gegenwärtig sind noch knapp 10.000 US-Soldaten im Land. Zuletzt waren in Bagram bei einem Anschlag kurz vor Weihnachten im vergangenen Jahr sechs US-Soldaten getötet worden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind