POLITIK


Memorandum of Understanding über Zusammenarbeit zwischen IDEA und UNCCD

A+ A

Paris, 5. Dezember, AZERTAC 

Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Gründerin und Leiterin der öffentlichen Vereinigung für internationalen Dialog für Umwelt-Aktion (IDEA- International Dialogue for Environmental Action), Leyla Aliyeva, hat sich mit der Exekutivsekretärin von UNCCD (Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der Wüstenbildung) Monique Barbut getroffen, die in Paris an der UN-Klimakonferenz COP 21 teilnimmt.

Beim Treffen wurde ein Memorandum of Understanding über die Zusammenarbeit zwischen IDEA und UNCCD unterschrieben. Im Dokument haben die Bereiche und das Format der Zusammenarbeit ihren Niederschlag gefunden.

Nach der Unterzeichnungszeremonie fand ein bilaterales Treffen zwischen Leyla Aliyeva und Monique Barbut statt.

Leyla Aliyeva gab Informationen über die Aktivitäten von IDEA, die Umweltprojekte- und Pläne der Vereinigung. Sie hat darauf hingewiesen, dass das gegenseitige Verständnis und die enge Beziehung zwischen der IDEA und den Jugendlichen die Schwerpunkte der Aktivitäten der Organisation im Umweltbereich bilden. Frau Leyla Aliyeva sagte, dass während ihrer vierjährigen Tätigkeit auf Initiative der Vereinigung landesweit insgesamt 5 Millionen Bäume angepflanzt wurden..

Monique Barbut gratulierte IDEA zur Akkreditierung in der UNCCD. Sie gab detaillierte Informationen über die Prioritäten von UNCCD sowie die Projekte, die von der Struktur umgesetzt sind. M. Barbut wies darauf hin, dass die Zivilgesellschaft, insbesondere die IDEA weitere wichtige Rolle bei der Lösung von Problemen im Bereich der Bekämpfung der Wüstenbildung und Anpflanzung neuer Bäume und Wälder in Aserbaidschan spielen werden.

Die Seiten beredeten auch die Perspektiven der Implementierung gemeinsamer Projekte und Organisation der internationalen Veranstaltungen in Aserbaidschan und der Region.

Schahla Aghalarova, AZERTAC

Paris

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind