POLITIK


Mit Unterstützung der Heydar Aliyev Stiftung im Dorf Masazyr neues Schulgebäude gebaut

A+ A

Baku, 6. Oktober, AZERTAC

Im Dorf Masazyr des Rayons Abscheron von Baku ist ein neues Schulgebäude gebaut und zur Nutzung übergeben worden.

Am Donnerstag fand eine Eröffnungsveranstaltung der Schule Nr.4 mit Teilnahme der Präsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Mehriban Aliyeva und Vizepräsidentin der Stiftung Leyla Aliyeva statt.

Präsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Mehriban Aliyeva und Vizepräsidentin der Stiftung Leyla Aliyeva wurden von Schülerinnen und Schülern begrüßt.

First Lady Mehriban Aliyeva und Leyla Aliyeva zerschnitten das rote Eröffnungsband vor dem Schulgebäude und machten sich mit den für die Erziehung und den Unterrichtsprozess von Schülern geschaffene Bedingungen vertraut.

Chefin der Exekutive des Rayons Abscheron Irada Gülmammadova informierte, dass die neue Schule, dessen Bau im Oktober 2015 begann, entsprechend den neuen Standards gebaut war. Das dreistöckige Gebäude mit 800 Schülerplätzen verfügt über 36 Klassenzimmer. In allen Klassenzimmern und Fachkabinette sind für den Unterrichtsprozess alle Voraussetzungen geschaffen. In der Schule lernen derzeit in den aserbaidschanischen und russischen Sektoren insgesamt 646 Schüler.

Die Heydar Aliyev Stiftung realisiert heute eine Reihe von Projekten für Unterstützung der Bildung. Das Ziel dieser Projekte ist es, landesweit moderne Schulen zu bauen. In den letzten 11 Jahren sind im Rahmen dieser Projekte 420 Schulen in verschiedenen Teilen des Landes gebaut und rekonstruiert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind