BLUTIGES GEDENKEN


Mitglieder von litauischem Sejm veröffentlicht einen Aufruf im Zusammenahng mit dem Völkermord von Chodschali

A+ A

Vilnius, 24. Februar, AZERTAG

51 Mitglieder von litauischem Sejm haben einen Appell im Zusammenhang mit dem Völkermord von Chodschali veröffentlicht.

In ihrem Aufruf sprachen die litauischen Abgeordneten dem aserbaidschanischen Volk ihre Anteilnahme aus und gehen davon aus, dass sie ein beliebiges Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilen. Litauen unterstützt die territoriale Integrität Aserbaidschans und fordert den Abzug der Besatzungstruppen aus den armenisch besetzten Gebieten Aserbaidschans auf, hieß es im Dokument.

Sechsundzwanzig Abgeordneten, die den Appell unterzeichnet haben, sind Mitglieder der Sozialdemokratischen Partei, die im Sejm eine Mehrheit bildet.

Der Aufruf wurde auf der Internetseite von Sejm platziert.

(http://www3.lrs.lt/pls/inter/w5_show?p_r=618&p_d=154855&p_k=1).

Nigar Jafarli

Sonderkorrespondentin von AZERTAG

Vilnius

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind