OFFIZIELLE CHRONIK


Mittelschule Nr.283 im Binagadi Rayon von Baku ist nach der Rekonstruktion wieder zur Nutzung übergeben VIDEO

A+ A

Baku, 7. September, AZERTAC

Die Mittelschule Nr.283 im Binagadi Rayon von Baku ist nach der Rekonstruktion wieder zur Nutzung übergeben worden.

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev machte sich am Montag, dem 7. September mit dem aktuellen Zustand der Schule nach der Rekonstruktion vertraut.

Der Chef der Exekutive von Baku, Hajibala Abutalibov, informierte den Staatspräsidenten über die getanen Arbeiten. Es wurde festgestellt, dass das Schulgebäude noch im Jahre 1988 zur Nutzung überlassen war. Die Schule hat eine Gesamtfläche von 24 Tausend Quadratmeter und besteht aus einem dreistöckigen und zwei zweigeschossigen Gebäuden. Die Rekonstruktionsarbeiten wurden in der Schule entsprechend den höchsten Standards durchgeführt.

Im Gebäude gibt es 62 Klassenzimmer. In der Schule mit 1200 Schülerplätzen funktionieren aserbaidschanische und russische Sektoren arbeiten 160 Pädagogen. Hier sei darauf hingewiesen, dass im Schuljahr 2014-2015 von der Schule insgesamt 64 Schüler und Schülerinnen abgegangen sind, von denen 47 in verschiedenen Hochschulen des Landes immatrikuliert sind.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden