OFFIZIELLE CHRONIK


Nachitschewan: Im Rayon Julfa Trink- und Abwassernetz nach Rekonstruktion wieder zur Nutzung übergeben VIDEO

Nachitschewan, 11. Januar, AZERTAC 

Am Mittwoch, dem 11. Januar ist das Trink- und Abwassernetz der Zentrale und umliegenden Dörfer im Rayon Julfa der Autonomen Republik Nachitschewan nach einer vollständigen Rekonstruktion wieder zur Nutzung übergeben worden, teilt AZERTAC mit.

Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev nahm im Rahmen des Besuchs in Nachitschewan an der Zeremonie teil.

Man gab dem Staatschef Informationen über die Bauarbeiten, die im Rahmen des Projekts für Rekonstruktion des Trink-und Abwassernetzes des Rayonzentrums und der umliegenden Dörfer von Julfa getan wurden.

Im Rahmen des Projektes sind eine Kläranlage, zwei Speicher, Pumpen, eine 34.5 Kilometer lange Abwasserleitung gebaut sowie moderne Wasserzähler installiert worden.

Damit sind 25.700 Menschen in der Stadt Julfa und im Dorf Gülüstan ununterbrochen mit Trinkwasser versorgt.

Präsident Ilham Aliyev drückte dann den Startknopf für feierliche Übergabe des Abwassersystems zur Nutzung und Zufuhr des Trinkwassers an das Rayonzentrum und die umliegenden Dörfer von Julfa.

Am Ende ließ man sich fotografieren.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns