GESELLSCHAFT


Name aserbaidschanischen Jugendverbands AMOR in den Almanach "Raum der offenen Möglichkeiten" eingetragen

A+ A

Moskau, 10. März, AZERTAC

Der Nationalrat der russischen Jugend- und Kinderverbände hat einen Almanach unter dem Namen "Raum der offenen Möglichkeiten" herausgegeben. Der Name des aserbaidschanischen Jugendverbands von Russland wurde in diesen Almanach eingetragen.

In der Ausgabe geht es um die die Führung, Programme des Rates und seine Organisationen.

Im Abschnitt gewidmet AMOR gibt man ausführliche Information über Leyla Aliyeva, Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Vorsitzende von AMOR, Redakteurin der Zeitschrift "Baku" und Gründerin von IDEA.

Das Ziel von AMOR ist es, intellektuelle aserbaidschanische Jugendlichen zusammenzubringen, ihre soziale, physische und moralische Entwicklung zu fördern, der sowie zur Entwicklung der freundschaftlichen Beziehungen beizutragen. Im Almanach wird auch von wichtigen Projekten von AMOR wie "AMOR-Winterschule ",

"AMOR-Universiade", "Blut hat keine Nationalität".

Es sei erwähnt, dass die Elektronenversion des Jahrbuches auf der Seite des Nationalrates der russischen Jugend- und Kinderverbände veröffentlicht ist: (http://www.youthrussia.ru/files/uploads/prostranstvo_ov.pdf).

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind