GESELLSCHAFT


Nargiz Paschayeva: Wir müssen bei den Schülern Interesse für Wissenschaft erwecken

A+ A

Treffen in der Bakuer Filiale der Staatlichen Universität Moskau mit einer Delegation des leitenden Ausschusses der Internationalen Chemieolympiade

Baku, 16. Januar, AZERTAG

Im Zusammenhang mit der bevorstehenden Internationalen Chemie-Olympiade, die in einem Zeitraum von 20. bis 29. Juli 2015 in der Bakuer Filiale der Lomonossow-Universität stattfindet, ist in der Hauptstadt Aserbaidschans eine Delegation des leitenden Ausschusses der Olympiade um den Vorsitzenden - Professor an der Sogang Universität (Südkorea) Dakuan Lee angekommen.

Laut Auskunft der Bakuer Filiale der Staatlichen Universität Moskau gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAG fand am 16. Januar in der Bakuer Filiale der Staatlichen Universität Moskau ein Treffen der Präsidentin der 47. Internationalen Chemie-Olympiade, Vorsitzenden des Organisationskomitees der Olympiade, Rektorin der Bakuer Niederlassung der Lomonossow-Universität, korrespondierenden Mitglieds der Akademie der Wissenschaften Aserbaidschans, Professorin, Nargiz Paschayeva, mit Mitgliedern des leitenden Ausschusses statt.

Nargiz Paschayeva begrüßte die Gäste und sagte, dass diese Olympiade für Aserbaidschan, das eine lange Geschichte der Ölindustrie und eine reiche Tradition in der chemischen Wissenschaft hat, ein sehr wichtiges Ereignis sein wird.

Vorsitzender des leitenden Ausschusses der Olympiade Dakuan Lee sagte, dass die Gäste von der raschen Entwicklung in Aserbaidschan sowie in der Bakuer Filiale der Staatlichen Universität Moskau geschaffenen Bedingungen sehr beeindruckt waren.

„Für viele von uns ist dies der erste Besuch in Aserbaidschan. Wir sind hier, um die Olympiade noch erfolgreicher und produktiver zu gestalten. Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Durchführung der Olympiade. Wir werden dafür alles Mögliches tun“, sagte Dakuan Lee.

Eine Entscheidung über die Durchführung der Chemie-Olympiade in der Bakuer Filiale der Staatlichen Universität Moskau wurde im Juli 2012 in Washington von dem Vorstand der Internationalen Chemie-Olympiade getroffen.

Es sei darauf hingewiesen, dass Aserbaidschan unter den GUS-Staaten nach Russland der zweite Staat ist, der berechtigt ist, die Internationale Chemie- Olympiade zu veranstalten. Diese Entscheidung zeugt von Ansehen und internationaler Anerkennung der Bakuer Filiale der Staatlichen Universität Moskau.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind