GESELLSCHAFT


Neonatologen von europäischen Ländern sich in Baku versammelt

A+ A

Baku, den 12. Juli (AZERTAG). Am 12. Juli hat in Baku der 1. Internationale Kongress von Neonatologen seine Arbeit begonnen.

AZERTAG berichtet, dass an der Veranstaltung, die im Aserbaidschanischen Staatlichen Institut für Vervollkommnung der Ärzte namens Aziz Azizov stattfindet, neben lokalen Neonatologen auch mehr als 250 Experten aus Deutschland, Norwegen, der Türkei, Italien, Finnland und anderen Ländern teilnehmen.

Anzumerken ist, dass der Kongress in Übereinstimmung mit der zwischen der Union von Europäischen Neonatologen und dem Gesundheitsministerium der Republik Aserbaidschan erreichten Einigung zustande gekommen ist.

Nach den Auftritten finden die Plenarsitzungen des Kongresses statt. Auf den Sitzungen, die bis zum 13. Juli dauern, wird eine Reihe von Vorträgen über aktuelle Probleme der Neonatologie angehört. Darüber hinaus findet ein Erfahrungsaustausch statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind