POLITIK


Neuer Botschafter Japans überreicht Außenminister Elmar Mammadyarov Kopie seines Beglaubigungsschreibens

Baku, 5. April, AZERTAC

Der neue Botschafter Japans in Aserbaidschan, Teruyuki Katori, hat am Mittwoch, dem 5. April dem Außenminister Elmar Mammadyarov die Kopie seines Beglaubigungsschreibens überreicht, wie der Pressedienst des Außenministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC erklärte.

Elmar Mammadyarov wünschte dem Botschafter Teruyuki Katori viel Erfolg bei seiner bevorstehenden diplomatischen Tätigkeit.

Botschafter Teruyuki Katori erklärte, dass er sich mit aller Kraft für die weitere Entwicklung der bilateralen Beziehungen in allen Bereichen einsetzen wird.

Die Seiten äußerte sich beim Gespräch zufrieden über die erfolgreiche Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Japan über hohen Stand der politischen Beziehungen und der Zusammenarbeit im Energiebereich. Es wurde darauf hingewiesen, dass es gute Möglichkeiten für die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in wirtschaftlichen, kulturellen, humanitären Bereichen sowie auf dem Gebiet Tourismus, Verkehr, Landwirtschaft, Pharmazeutik und Medizin gibt.

Minister Mammadyarov schätzte die Unterstützung Japans für Aserbaidschan und seine territoriale Integrität und Souveränität hoch ein.

Die Seiten tauschten sich über andere Fragen von gemeinsamem Interesse aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind