WELT


Neuer US-Innenminister reitet zur Arbeit

Baku, 3. März, AZERTAC

Der neue US-Innenminister Ryan Zinke ist an seinem ersten Arbeitstag zu Pferde zu seinem Ministerium geritten. Dabei hatte er einen Cowboyhut auf.

Bilder dieser ungewöhnlichen Aktion veröffentlichte Zinke dann via Twitter. „Für mich ist es eine große Ehre, neben den braven Offizieren der US-Parkpolizei zu stehen“, kommentierte der Minister.

Der 56-Jährige wurde am Mittwoch vom Senat als neuer Innenminister der Vereinigten Staaten bestätigt. Davor hatte er als Vertreter des Bundesstaates Montana im Repräsentantenhaus gesessen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind